Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Im nordrhein-westfälischen Lippstadt hat Drytech für das neue städtische Kombibad eine Weiße Wanne im Drytech-System erstellt. Die Gesamtkosten für den Bau lagen bei rund 13,5 Millionen Euro. Die Beckenlandschaft des kombinierten Frei- und Hallenbades verfügt über eine ganzjährig nutzbare Schwimmfläche von 602 m2 und fünf 25-m-Bahnen.

 

Betriebskosten sollen durch Neubau erheblich reduziert werden

Grund für den Neubau war die Überalterung der beiden bestehenden Bäder der Stadt. Das Jakob-Koenen-Bad, ein Hallenbad, wurde 1965 erbaut, das Freibad Lippstadt bereits 1932 – eine erste Sanierung erfolgte im Jahr 1972. Eine Fortführung des Bäderbetriebs hätte in Zukunft immense Sanierungs- und Unterhaltskosten bedeutet – zuletzt waren einige Ersatzteile schon kaum mehr erhältlich. Der Rat der Stadt Lippstadt entschied sich deswegen für einen Neubau.

Das Kombibad entsteht auf dem Gelände des bisherigen Lippstädter Freibads. Es soll über mehrere Innenbecken sowie ein Cabrio-Dach verfügen und dadurch Hallenbad- und Freibadwasserflächen vereinen.

 

Komplettangebot für Planung und Erstellung der Weißen Wanne

Drytech hat für den Bauherrn des Kombibads, die Stadtwerke Lippstadt, die Weiße Wanne als Komplettlösung erstellt. „Wir waren schon während der Projektierungsphase in die Arbeiten eingebunden und haben in Abstimmung mit den baubeteiligten Parteien ein Abdichtungskonzept erstellt“, berichtet Franz Steinacker, Drytech-Projektverantwortlicher beim Neubau des Kombibads in Lippstadt.

Die Bewehrungsplanung einschließlich der erforderlichen Zulagebewehrung wurde von Drytech mit dem Fachplaner, der Dr. Krieger Architekten + Ingenieure GmbH & Co. KG, abgestimmt.

Auch die betontechnologische Baustellenbetreuung sowie der Einbau des Betons wurde von Drytech begleitet und überwacht. Dadurch konnten baustellentypische Ausführungsfehler erkannt und verhindert werden.

 

Einsatz von Elementwand-Fertigteilen sorgte für Bauzeitverkürzung

Während des rund fünfmonatigen Rohbauzeitraums für die Erstellung der Weißen Wanne wurden von Drytech insgesamt 4.300 m2 abgedichtet – 2.900 m2 Bodenplatte und 1.400 m2 Außenwand. Verbaut wurden dabei rund 1.900 m3 Beton.

Als preiswerte Alternative zu einer reinen Ortbeton-Konstruktion hat die Bauunternehmung in Zusammenarbeit mit Drytech bei diesem Projekt Elementwand-Fertigteile eingesetzt, die auf der Baustelle mir frischem Beton verfüllt wurden.

„Mit unserem Drytech-System, bei dem das Injektionsprofil DRYset in die WU-Konstruktion eingebracht und das Injektionsharz DRYflex verpresst wird, können wir die Verbindungsstellen zwischen den Fertigelementen und dem Ortbeton wie auch die Fugen zwischen den einzelnen Fertigbauteilen zuverlässig abdichten“, erläutert Steinacker.

„Beim Neubau des Kombibads haben wir so die gleiche Dichtigkeit wie bei einer reinen Ortbeton-Konstruktion erreicht – und dies bei niedrigeren Kosten und einem beschleunigten Bauablauf.“

 

Projektbericht downloaden

Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Schematische Darstellung des Lippstädter Kombibads.

 

Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Sollrissplanung im Bereich von größeren Einbauteilen in den Behälterwänden (Schmutz- und Schwallwasserbehälter).

 

Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Eingebaute DRYset-Injektionsprofile für die Abdichtung der Boden-Wand-Fugen.

 

Lippstadt: Neubau eines Kombibads mit einer DrytechWanne

Einfachste Montage für die Abdichtung von Rohrdurchdringungen.

 

 

 Weitere Informationen

Lösungen für Privatkunden: Nassen Keller im Injektionsverfahren abdichten

Lösungen für Privatkunden

Ist Ihr Keller nass? Lernen Sie unsere Kellerabdichtung im Injektionsverfahren kennen – tausendfach bewährt und mit bis zu 10 Jahren Gewährleistung.

Abdichtungslösungen für Bauprofis

Lösungen für Bauprofis

Abdichtungen von Drytech – die erste Wahl für Architekten, Bauunternehmen, Bauträger, öffentliche Auftraggeber und Statiker bei Neubau und Sanierung.

Mehr erfahren

Drytech-Standorte in Deutschland

Drytech-Standorte

Wir sind in Deutschland an insgesamt sieben Standorten für Sie aktiv: In Berlin, Frankfurt am Main, Freiburg, München, Neustadt a. d. Weinstraße, Nürnberg und Stuttgart.

Mehr erfahren

Stimmen über Drytech

Stimmen über Drytech

Das sagen Architekten, Statiker, Projektsteuerer, Fachplaner, Bauträger, Bauunternehmen, private und gewerbliche Kunden über die Zusammenarbeit mit Drytech.

Mehr erfahren

 

 

Drytech-Standorte

DRYTECH Zentrale

Drytech Abdichtungstechnik GmbH
Im Altenschemel 39a
D-67435 Neustadt
tel +49 (0) 6327 - 97 22 50
fax +49 (0) 6327 - 97 22 99
info@drytech-germany.de


DRYTECH Frankfurt am Main

Freudenthaler Straße 39
D-65232 Taunusstein
tel +49 (0) 6128 - 306 688
fax +49 (0) 6128 - 306 687
frankfurt@drytech-germany.de

 

DRYTECH Berlin

Motzener Straße 12-14
D-12277 Berlin
tel +49 (0) 30 - 755 123 10
fax +49 (0) 30 - 755 123 129
www.drytech.berlin
info@dry-berlin.de


DRYTECH Augsburg

Affinger Straße 12
D-86167 Augsburg
tel +49 (0) 0821 - 650 809 36
mobil 0160 - 634 78 74
augsburg@drytech-germany.de

 

DRYTECH Freiburg

Basler Straße 115
D-79115 Freiburg
tel +49 (0) 761- 478 724 0
fax +49 (0) 761 - 478 720 0
freiburg@drytech-germany.de
 


DRYTECH München

Landshuter Allee 8-10
D-80637 München
tel +49 (0) 89 - 545 582 05
fax +49 (0) 89 - 557 44
muenchen@drytech-germany.de

 

DRYTECH Nürnberg – Bayreuth

Bahnhofstraße 23a
D-95346 Stadtsteinach
tel +49 (0) 9225 - 800 961
fax +49 (0) 9225 - 800 962
nuernberg@drytech-germany.de
 


DRYTECH Stuttgart

Stockholmer Platz 1
D-70173 Stuttgart
tel +49 (0) 711 - 781 182 05
fax +49 (0) 711 - 781 182 06
stuttgart@drytech-germany.de

Drytech-Standorte

DRYTECH Zentrale

Drytech Abdichtungstechnik GmbH
Im Altenschemel 39a
D-67435 Neustadt
tel +49 (0) 6327 - 97 22 50
fax +49 (0) 6327 - 97 22 99
info@drytech-germany.de


DRYTECH Abdichtungsplanung

Im Altenschemel 39a
D-67435 Neustadt
tel +49 (0) 6327 - 97 22 50
fax +49 (0) 6327 - 97 22 99
engineering@drytech-germany.de


DRYTECH Augsburg

Affinger Straße 12
D-86167 Augsburg
tel +49 (0) 0821 - 650 809 36
mobil 0160 - 634 78 74
augsburg@drytech-germany.de


DRYTECH Berlin

Motzener Straße 12-14
D-12277 Berlin
tel +49 (0) 30 - 755 123 10
fax +49 (0) 30 - 755 123 129
www.drytech.berlin
info@dry-berlin.de


DRYTECH Frankfurt am Main

Freudenthaler Straße 39
D-65232 Taunusstein
tel +49 (0) 6128 - 306 688
fax +49 (0) 721 - 151 246 508
frankfurt@drytech-germany.de


DRYTECH Freiburg

Basler Straße 115
D-79115 Freiburg
tel +49 (0) 761- 478 724 0
fax +49 (0) 761 - 478 720 0
freiburg@drytech-germany.de


DRYTECH München

Landshuter Allee 8-10
D-80637 München
tel +49 (0) 89 - 545 582 05
fax +49 (0) 89 - 557 44
muenchen@drytech-germany.de


DRYTECH Nürnberg – Bayreuth

Bahnhofstraße 23a
D-95346 Stadtsteinach
tel +49 (0) 9225 - 800 961
fax +49 (0) 9225 - 800 962
nuernberg@drytech-germany.de


DRYTECH Stuttgart

Liebknechtstr. 33
D-70565 Stuttgart
tel +49 (0) 711 - 781 182 05
fax +49 (0) 711 - 781 182 06
stuttgart@drytech-germany.de

KONTAKT

logo

Was können wir für Sie tun? 

Kontaktieren Sie uns über das rechtsstehende Kontakformular oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Ihr Drytech-Service-Team

kontaktformular

DRYTECH-Zentrale
tel +49 (0) 6327 - 97 22 50
info@drytech-germany.de

Hinweis: Ihre Angaben werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Verwendung des Formulars stimmen Sie unseren Datenschutzbestimmungen zu.



Kontaktformular

SOCIAL MEDIA

Besuchen Sie uns in den Sozialen Netzwerken: